von Anja Mertelsmann
Neue Regelungen ab dem 1. August 2021!

Seit Sonntag gelten neue Einreise-Regeln in Deutschland. Die dazu erforderliche Verordnung sowie eine Übersicht steht unten zum Download zur Verfügung.  

Test- und Nachweispflicht 

  • Grundsätzlich müssen künftig alle Einreisenden ab zwölf Jahren über einen negativen Testnachweis, einen Genesenen-Nachweis oder einen Nachweis einer vollständigen Impfung verfügen - egal von wo und auf welchem Weg sie kommen.
  • Bei Einreise aus einem Gebiet mit besorgniserregenden Virusvarianten soll immer ein Testnachweis nötig sein, Nachweise als Geimpfter oder Genesener sollen dann nicht reichen.
  • Kosten für mögliche Schnell- oder PCR-Tests im Ausland sind selbst zu zahlen.

Einreise-Kontrollen

Generell sind die Nachweise bei der Einreise mitzuführen und bei "stichprobenhaften" Überprüfungen durch die Behörden vorzulegen.

  • Kontrollen aller Einreisenden direkt an den Grenzen sind nicht vorgesehen.
  • Reist man mit einem Beförderungsunternehmen wie einer Fluggesellschaft, sollen die Nachweise vor dem Start auf Anforderung vorgelegt werden müssen - so ist es für Flugpassagiere bisher schon. Im grenzüberschreitenden Bahnverkehr soll dies auch während der Fahrt möglich sein.

Änderung bei Risikogebieten

Künftig wird es statt drei nur noch zwei Kategorien geben: Hochrisikogebiete und Virusvariantengebiete.

  • Als Hochrisikogebiete sollen Regionen mit besonders hohen Fallzahlen gelten. Ein Indiz dafür soll eine Sieben-Tage-Inzidenz von "deutlich mehr als 100" sein, betrachtet werden sollen aber auch andere Faktoren wie niedrige Testraten oder viele Krankenhausfälle.
  • Die Stufe eines "einfachen" Risikogebiets mit mehr als 50 gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen soll wegfallen. Bisher gibt es auch eine mittlere Stufe der "Hochinzidenzgebiete" mit Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 200.

Quarantäne-Regelungen

  • Vorgesehen ist für Hochrisikogebiete, dass Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene direkt nach der Rückkehr zehn Tage in Quarantäne müssen, die frühestens ab dem fünften Tag mit einem negativen Testnachweis beendet werden kann.
  • Für Kinder unter zwölf Jahren soll die Quarantäne nach dem fünften Tag nach Einreise enden.
  • Bei der Rückkehr aus Virusvariantengebieten sind weiterhin 14 Tage häusliche Quarantäne vorgesehen.

Bild: Shafin Al Asad Protic auf Pixabay

Übersicht Corona- Einreiseregeln ab 1. August 2021

Bund - Übersicht Corona-Einreiseregeln ab 1. August 2021.pdf (383,4 KiB)

Corona-Virus-Einreiseverordnung vom 30. Juli 2021

Bund - Corona-Virus-Einreiseverordnung vom 30. Juli 2021.pdf (1,3 MiB)

Zurück

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies und Google Fonts geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.