von Anja Mertelsmann

Bundeskanzlerin kippt nach Abstimmung mit den Ministerpräsident*innen die sog. Osterruhe!

Beim AGV Harz e.V. glühten gestern die Telefone trotz zweier Rundschreiben den ganzen Tag. „Hier stehen die Mitarbeiter Schlange und fragen, ob sie am 1. April 2021 frei haben. Was soll ich sagen?“

Die Ankündigung einer sog. Osterruhe ab dem 01. April 2021 hatte alle überrascht. Für welche Branchen gilt sie? Ist das nun ein Feiertag? Können Ausnahmeregeln greifen wie im Arbeitszeitgesetz, da wir ja auch sonst vollkontinuierlich fahren? Müssen Zuschläge gezahlt werden? alles Fragen, die die Unternehmen und den AGV Harz beschäftigten. 

Planungssicherheit, Produktionsausfälle und erhebliche Kosten waren nicht im Ansatz berücksichtigt. 

Wir begrüßen es daher, dass die Ministerpräsident*innenkonferenz und die Bundeskanzlerin von diesem Vorhaben nach vielfältiger Intervention Abstand genommen haben.

 

Bilder: Hase - Alexandra Koch auf pixabay

Zurück

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies und Google Fonts geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.