von Anja Mertelsmann

Hybride Teams erfolgreich managen - Eine Herausforderung!

Kennen Sie Hybrid nur von Ihrer (nächsten) Neuwagenentscheidung?

Schon vor der aktuellen Corona-Verordnung sind in der Pandemie bereits in 2020 Homeoffice und verstärkt mobile Arbeitsplätze eingerichtet worden. Eine Vielzahl der Mitarbeiter, die mobil Arbeiten, möchten nicht mehr dauerhaft ins Büro zurückkehren. Sie wünschen sich flexible Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen sie ihren Arbeitsort frei wählen können. Andere Mitarbeiter sehen in der Arbeit Zuhause eine Mehrfachbelastung zwischen Haushalt, Kinderbetreuung und Arbeit, der sie mit der „Flucht“ ins Büro begegnen können. Die Aussage: „Ich kann entweder die Kinder betreuen oder arbeiten.“ drücken deren Wünsche am Besten aus.

In Zukunft werden viele Modelle möglich sein, die noch in 2019 unmöglich erschienen. Wenn Unternehmen in Zukunft den Wünschen nach Flexibilisierung und Selbstbestimmtheit ihrer Mitarbeitenden Rechnung tragen möchten (oder müssen), werden sie auch die Herausforderung hybrider Teams annehmen, um erfolgreich Projekte im (klassischen) Büro und an Remote-Standorten digital gemeinsam zu bearbeiten.

Eine wahre Herausforderung für Führungskräfte, für die es gilt, Frontenbildung zu vermeiden, Kommunikation sicherzustellen, Informationsfluss zu gewährleisten und die Mitarbeitenden wahrzunehmen, wenn z.B. das Interesse abnimmt, Kommunikation ins Stocken kommt oder auch die Mitarbeiter vor Ort sich stärker beobachtet fühlen bzw. den kurzen Draht zu Kollegen vermissen. Gleichzeitig gilt es die Produktivität auch aus der Distanz heraus sicherzustellen und die Mitarbeiter gezielt zu motivieren.

Im Kern gilt es, althergebrachte Arbeitsstrukturen zu nutzen und mit neuen Strukturen zu verbinden, um frische Ideen und hohe Produktivität für den Unternehmenserfolg sicherzustellen. 

Eine Herausforderung, der sich jede Führungskraft stellen muss, um den Weg in eine zunehmende Digitalisierung zu bewältigen, aber auch Mitarbeiter mit anderen Wünschen mitzunehmen und so deren Leistungsfähigkeit zu erhalten. 

Die Vielfalt, die sich in einem hybriden Team vereint, stellt eine Chance für das Unternehmen und den Erfolg als Führungskraft dar.  

Der AGV Harz e.V. lädt seine Mitgliedsunternehmen zum zweiteiligen Netzwerk-Workshop "Auf Distanz führen und hybride Teams erfolgreich managen" herzlich ein.  Selbstverständlich findet dieser im virtuellen Raum statt. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Veranstaltungen.

Bild: kalhh auf Pixabay

Zurück

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies und Google Fonts geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.